RECHTSGEBIET

Arbeitsrecht

Arbeitnehmer kennen selten ihre Rechte. Ein Beratungsgespräch im Vorfeld macht die Rechtslage transparent und sichert die Ansprüche, die ihnen zustehen. Insbesondere im Arbeitsrecht ist schnelles Handeln gefordert, um Ansprüche mit Erfolg durchsetzen zu können.

Auch Arbeitgeber sollten auf “Nummer Sicher” gehen und stets gut informiert sein, um keine bösen Überraschungen zu erleben. Daher ist es ratsam, sich im Falle von Auseinandersetzungen umfassend beraten zu lassen.

Durch regelmäßige Fortbildungen und langjährige Erfahrung im Arbeitsrecht sind wir immer auf dem neuesten Stand, was Ihre Rechte als Arbeitnehmer oder Arbeitgeber anbelangt und vertreten Sie daher auch in gerichtlichen Streitigkeiten bestens.

Unsere Stärken im Arbeitsrecht sind insbesondere:

  • Abmahnung
  • Kündigungsfristen
  • Kündigungsgrund
  • Kündigungsschutzklage
  • Änderungskündigung
  • Sonderkündigungsschutz

Fragen?

Kontaktieren Sie uns:

Wir speichern und verwenden Ihre Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung. Mit der Absendung Ihrer Nachricht erklären Sie sich damit einverstanden.

Erfahren Sie mehr

Blogbeiträge Arbeitsrecht

EuGH-Entscheidung zur Arbeitszeiterfassung

Arbeitszeiterfassung nach EU-Vorgaben: Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat in seiner Entscheidung vom 14 Mai die Arbeitgeber zur Arbeitszeiterfassung verpflichtet (EuGH, Az. Az: C-55/18). Dabei sieht das Gericht die Arbeitszeiterfassung als notwendiges Mittel, um...

Das Wichtigste zu befristeten Arbeitsverhältnissen

Die Zahl befristeter Arbeitsverhältnisse steigt immer weiter an. Dies ist im Laufe der Zeit zu einer beliebten Alternative in der Arbeitswelt geworden. Daher werde ich im Hinblick auf die gesteigerte Bedeutung von befristeten Arbeitsverträgen das Wichtigste zu diesem...

Rückzahlungsvereinbarungen von Aus-/Fortbildungskosten

Sie haben gekündigt und Ihr Arbeitgeber verlangt nun von Ihnen die angefallenen Aus-/Fortbildungskosten zurück? Dies sollten Sie nicht ohne weiteres akzeptieren, zumal es sich in solchen Fällen meist um hohe Forderungssummen handelt. Solche vereinbarten...

Keine Gewährleistungsansprüche bei Schwarzarbeit!

Der Frühling naht und Sie möchten Haus und Garten „auf Vordermann“ bringen? Dafür benötigt man oftmals schon für kleinere Reparaturen Hilfe vom Fachmann. Allerdings rate ich dringend davon ab, einen Handwerker ohne Rechnung zu beauftragen. Denn wer Handwerksleistungen...

Schnelles Handeln bei Kündigung

Bekommt man als Arbeitnehmer eine Kündigung ins Haus, ist schnelles Handeln gefordert. Denn im Arbeitsrecht kann man nur innerhalb von 3 Wochen nach Zugang der Kündigung sog. Kündigungsschutzklage bei Gericht erheben. Wartet man also zu lange, kann man sich nicht mehr...